Alpha 99

Vergleich Tamron SP 15-30 f2.8 vs Sigma 24-105 f4 ART

Das Tamron SP 15-30 mm f2.8 und Das Sigma 24-105 mm f4 ART sind keine leichtgewichtigen Objektive für Vollformat Kameras. Wenn man die Gelegenheit hat zwei solche „Brummer“ Objektive miteinander zu vergleich, noch dazu von zwei verschiedenen großen Herstellern, verspricht das spannend zu werden. Also beginne ich hier mal mir eine ersten kleinen Testreihe, weitere werden im Lauf der zeit folgen.
In diesem Teil soll es zunächst nur um die Farbwiedergabe gehen. Ich gebe hier nochmal zu bedenken das meine Versuche keinen wissenschaftlichen Anspruch erheben und auf der Amateurebene nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt wurden. Hier zunächst mal drei Fotos.

TestfotosTestfotos
TestfotosTestfotos
TestfotosTestfotos

Die Aufnahmen wurden mit dem Tamron SP 15-30 f2.8 immer links) und dem Sigma 24-105 mm f4 ART (immer rechts) gemacht. Dabei wurde immer bei beiden Objektiven mit der Brennweite 24 mm fotografiert und auf identische Blichtungswerte geachtet. Alle Fotos wurden auf einem Stativ erstellt.

Als erstes Ergebnis stelle ich für mich fest das das Tamron SP 15-30 mm f2.8 eine deutlich wärmere Bildwiedergabe auf den Chip gibt als das Sigma 24-105 mm f4 ART. Dieses Wissen kann man je nach erwünschter Bildwirkung gezielt einsetzen. Als nächstes werde ich versuchen etwas über die Schärfe und das Auflösungsvermögen der beiden Optiken herauszufinden.

Warten auf…….. APS-C Objektive an Vollformat Kamera?

Was macht man wenn man sich eine Kamera mit Kleinbildsensor (Volksmund: Vollformat) zugelegt hat, aber noch kein einziges Objektiv fürs Vollformat hat? Na ja, man schraubt einfach seine APS-C Objektive an die Alpha 99 und sieht was passiert. Wenn man die Kamera im Haupt-Menü beim Punkt APS-C Größenerfassung auf Auto stehen hat, erkennt die A99 das Objektiv, wenn es denn von Sony ist, automatisch und nutzt nur noch etwa die APS-C Größe des Sensors. Das entspricht 3936 x 2624 Pixel, etwa 10,4 Megapixel. Mann kann das für Gläser von Fremdherstellern auch manuell einstellen.
Buh möchte man ausrufen, aber das ist besser als schwarze Ränder bei den Fotos wegmachen zu müssen. Wer sich darüber hinaus Sorgen um die Bildqualität macht, was sind schon ca. 10 Mpx, dem kann ich an dieser Stelle zur Entspannung raten.

In den vier Wochen die ich auf den Umbau meines 24-105 ART warten musste, bin ich mit meinem Sony 16-50 mm f2.8 an der Alpha 99V herumgezogen und ich muss eindeutig gestehen das mich das nicht unglücklich gemacht hat. Auch mit dieser Objektiv-Kamera-Kombi und den „nur“ 10,4 Megapixel kann man qualitativ hochwertige Fotos machen.

Hier eines der ersten Bilder mit der A99V


Originalgröße bei Flickr

Und dann ging es zum ersten mal auf die Strasse

Unterführung Dom Hauptbahnhof
Originalgröße bei Flickr

Die Detailschärfe und Auflösung kann ich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen, wie auch das folgende Beispiel zeigt

U-Bahnstation Köln Heumarkt
Originalgröße bei Flickr

Auch beim Bild von unserer Kölner Kathedrale sieht man sehr gut das die beiden Geräte von Sony gut miteinander harmonieren

Kölner Dom vom Musical-Dom aus fotografiert
Originalgröße bei Flickr

Hatte das Sony 16-50 mm f2.8 mich schon an der Alpha 77V überzeugt, stellt es auch an der A99 seine Klasse unter Beweis. Ich werde also diese Experimente weiter verfolgen und noch einige andere APS-C Gläser an der A99 testen. Wer sich noch mehr Fotos im Detail ansehen möchte, kann das in meinem Flickr Album gerne machen.

Alpha 99V + APS-C Objektive